Seiten

Sonntag, 31. August 2008

Gebet

Heiliger dreifaltiger Gott im Himmel,

mach ihm die Reise ins ewige Leben leicht, ohne Beschwerden. Und mach, dass er es gut habe bei dir und den Engeln. Gebete schreiben ist schwerer als sprechen, aber heute tue ich es trotzdem, an diesem schwarzen Sonntag. Der Tag war schön. Schönes Wetter. Wir waren noch alle bei ihm heute, alle seine Kinder und die meisten Enkelkinder. Diesmal habe ich nicht gesagt "bis zum nächsten Mal", aber gedacht. Und gehofft, es würde nicht so schnell gehen. Als hätte ich irgend einen Verdacht gehabt, habe ich es nicht gesagt, wie beim letzten Mal.

Aber ich glaube und hoffe auch, dass es ihm bei dir besser geht, und er es bei dir im Himmel gut hat. Er hatte ein schweres Leben, besonders die letzten Jahre mit seiner Krankheit.

Danke dafür, dass er gelebt hat, und auch danke dafür, dass du ihn zur hoffentlich rechten Zeit heimgeholt hast. Auch verknüpft mit der nochmaligen Bitte, er möge es gut haben.

Amen.