Seiten

Freitag, 18. Juli 2008

Jetzt aber wirklich: D-Link AirPlus G+ DWL G650+ unter openSUSE 11.0

Es ist wirklich nicht schwer und in ein paar Minuten erledigt. Ich habe mir gedacht, vielleicht braucht es jemand, also hier meine Anleitung:
  1. Das Paket acx-kmp-<kernel-flavour> installieren, z.B. über YaST oder mit zypper. kernel-flavour ist bei mir default, es kann aber xen, pae oder debug sein.
  2. Kernel-Modul laden mit modprobe acx, als root.
  3. Windows-Treiber-CD suchen und einlegen.
  4. Die Dateien FwRad16.bin und FwRad17.bin in /media/AirPlus-G+-.../Driver/WinXP nach /lib/firmware kopieren. Ob FwRad17.bin unbedingt notwendig ist, weiß ich nicht, aber es schadet sicher nicht.
  5. Die Dateien umbenennen nach tiacx111c16 bzw. tiacx111c17.
  6. WLAN-Karte hineinstecken.
  7. YaST starten und Netzwerkeinstellungen unter Netzwerkgeräte öffnen. In der Liste müsste jetzt D-Link AirPlus G+ Wireless ... stehen, Nicht konfiguriert.
  8. WLAN-Karte auswählen und auf Konfigurieren klicken. Ich empfehle, hier DHCP und keine Verschlüsselung auszuwählen, das lässt sich dann später noch netzspezifisch einstellen.
  9. Konfiguration abschließen. Jetzt sollte die Karte eingeschaltet werden.
  10. Wenn man ein Netz in der Nähe hat, kann man jetzt mit KNetworkManager oder nm-applet für die WLAN-Karte eine neue Verbindung erstellen und sich mit dem Netz verbinden.
Das wars, vielleicht hilft es jemandem.